Holzrost YOGA TYP F mit Auffahrkeil, 80|100|120|150 cm breit, Länge 100-1000 cm, 240,62 € pro m²

227,00 / m²

Holzrost mit zwei Auffahrkeilen auf den Breitseiten und Schräge an einer Längsseite. Bietet in nassen und trockenen Einsatzbereichen stets eine trittsichere und rutschhemmende Oberfläche. Rutschhemmklasse R11, Verdrängungsraum V10. Gegen Öl, Benzin und die meisten Chemikalien resistent.

Lieferzeit: 3-6 Werktage

aktuelle Fläche (m²)
Produktpreis

Beschreibung

Merkmale

  • Holzrost / Bodenrost mit Rutschhemmung R11 nach DIN 51130 für trockene und nasse Einsatzbereiche, vor Bearbeitungsmaschinen, CNC-Maschinen
  • Ideal für alle Bereiche, an denen erhöhte Rutschgefahr besteht
  • Gewicht: ca. 15 kg/m²
  • Stärke: 35 mm (Sonderhöhen bis 100 mm möglich)
  • Breiten: 80, 100, 120, 150 cm, Länge max. 10 m (Sondermaße möglich)
  • Rutschhemmung R11 (DIN 51130), Verdrängungsraum V10 (DIN 51130)
  • Holzleisten aus gerieftem Buchenholz, mit rutschhemmender Wirkung. Einzelne Holzleisten sind mit PVC-ummantelten Stahlseil verbunden; verzinkte Gewindebolzen mit Innensechskantschrauben dienen als Verschluss
  • Ergonomischer Effekt: durch die Gummifüße an der Unterseite wird das Rückgrat und die gesamte Muskulatur bei Steharbeiten entlastet
  • Metall- sowie Hobelspäne fallen einfach zwischen den Profilen hindurch
  • Öl- und chemikalienbeständiger Holzrost kann in verschieden Arbeitsbereiche integriert werden
  • Lose verlegbar, durch Aufrollen ist eine Reinigung des Unterbodens problemlos möglich
  • Widerstandsfähig gegen Druck und mechanische Belastungen
  • In Verbindung mit den Auffahrkeilen kann der Holzrost ebenfalls mit Flurförderfahrzeugen befahren werden – Typ F
  • Verlegung und Reinigung: muss weder verklebt noch fixiert werden
  • Verbindungskrallen zum Verknüpfen einzelner Roste verfügbar
  • Hier ist der Testbericht der DGUV für Sie einsehbar

Einsatzbereich:

  • Trockene und nasse Einsatzbereiche, vor Bearbeitungsmaschinen, CNC-Maschinen

Pflege:

Für die Reinigung eignet sich ein Hochdruckreiniger und Industrienass- / Trockensauger. Die Reinigung durch Abspritzen mit Wasser oder durch simples Abfegen ist ebenfalls möglich.