Antivibrationsmatten & Waschmaschinenunterlagen

Reduzieren Lärm und Erschütterungen

Antivibrationsmatten dämpfen Maschinen und Geräte und schützen sie so vor Erschütterungen. Antivibrationsmatten wirken auch geräuschdämmend und erleichtern das Arbeiten mit lauten Maschinen und Geräten. Die Antivibrationsmatten werden Zuhause auch gerne als Waschmaschinenunterlagen verwendet. 

antivibrationsmatte-unterlagmatte

Einsatzbereich der Antivibrationsmatten

  • in der Industrie und der Werkstatt
  • Ladungssicherung im Transportbereich
  • unter Fitnessgeräten
  • unter Waschmaschinen, Trocknern, Lautsprechern
  • als Zwischenboden, Entkopplungsmatte oder Bautenschutzmatte
  • Unterlegmatten für Solaranlagen
  • Schwingungsdämpfung im Parkhausbau

Unser Top-Seller

Antivibrationsmatten als Schwingungsdämpfer in der Industrie

Überall dort, wo laute und vibrierende Maschinen zum Einsatz kommen, sind Antivibrationsmatten eine sinnvolle Anschaffung. Gerne werden sie beispielsweise unter Motoren, Kompressoren, Ventilatoren oder Pumpen gelegt. Unter Maschinen dämpfen die Gummimatten Vibrationen und Schall ab. Das hat gleich mehrere Vorteile. Erstens schützt die Matte die Maschine selbst, denn die Matte polstert die Maschine nach unten hin ab. Die Maschinen können länger im Einsatz sein ohne kaputt zu gehen. Auch umstehende Maschinen können durch die Antivibrationsmatte geschützt werden, da Schwingungen abgedämpft werden. Nicht zuletzt profitieren die Mitarbeiter von der Matte, da auch Geräusche deutlich gedämpft werden. Das ermöglicht ein angenehmeres Arbeiten.

antivibrationsmatte-RAFU

Wie funktioniert die Antivibrationsmatte?

Die Matte besteht aus robustem, recyceltem Gummigranulat. Wird die Gummimatte unter die Maschine gelegt, steht diese nicht direkt auf dem Boden. Vibrationen und Schall werden damit nicht direkt in den Boden weitergeleitet. Das Gummi hat eine dämpfende Wirkung, weil sich das flexible Material bei jeder Schwingung leicht verformt. 

Da die Antivibrationsmatten sehr schwer sind, müssen Sie sie nicht verkleben. Es reicht in den allermeisten Fällen aus, die Matte auf dem Boden zu platzieren. Sie ist besonders rutsch- und reissfest. Ein weiterer Vorteil der Matte ist, dass sie sehr temperaturbeständig ist (zwischen -30°C und +100°C).

Antivibrationsmatte als Waschmaschinenunterlage

Beliebt sind Antivibrationsmatten als Waschmaschinenunterlagen. Gerade beim Schleudern vibrieren Waschmaschinen oft so stark, dass es im ganzen Haus zu hören ist. In manchen Fällen fangen schleudernde Waschmaschinen an, “zu wandern”. Das kann mitunter gefährlich werden, wenn dadurch Schläuche herausgerissen werden und es zu einem Wasserschaden kommt. Dämmmatten für Waschmaschinen verhindern dieses Problem normaler Waschmaschinen. Vibrationsdämpfer können bei RAFU in der Größe 60 x 60 cm bestellt werden, was unter die handelsüblichen Waschmaschinen passt. Vorteil der Unterlagen ist, dass sie auch mit Feuchtigkeit kein Problem haben. Sie sind schimmelresistent. 

Welche Größen gibt es?

Bei RAFU finden Sie Matten in Stärken zwischen 5 mm und 20 mm. Je dicker die Antivibrationsmatte ist, desto stärker ist die schalldämmende Wirkung. Dünnere Matten lassen sich allerdings leichter zuschneiden. Unsere Matten sind entweder 60 cm oder 125 cm breit. Die Länge können Sie selbst zentimetergenau festlegen. Alles zwischen 1 m und 10 m ist möglich. Außerdem bieten wir eine spezielle Waschmaschinenunterlage in der Größe 60 x 60 cm an. Diese Matte passt unter die handelsüblichen Waschmaschinen und Trockner.

Unsere Antivibrationsmatten & Waschmaschinenunterlagen